Archive for the ‘Behördenleben’ Category

Feueralarm!

September 5, 2008

Heute gab es bei mir auf der Arbeit Feueralarm.

Und das war so: Während ich mit meiner Kollegin so das Tagesgeschehen besprach, ging auf einmal der Alarm los (ein ohrenbetäubender Lärm, das sag‘ ich euch!). Die Kollegin meinte, dass das ein Probealarm sei und wir jetzt das Gebäude verlassen müssten. Gesagt, getan. Im Innenhof sahen wir, wie alle Mitarbeiter aus unserem Gebäude gewatschelt kamen und wie die Feuerwehr, sowie Polizei und Krankenwagen in ordentlicher Besetzung anrückten. Irgendwann hörte das Heulen aus dem Inneren des Gebäudes auf und wir waren schon wieder auf dem Weg in unsere Büros, als ein Mann uns mitteilte, dass es sich um einen echten Alarm handelte!

Also warteten wir weiter im Innenhof. Nach kurzer Zeit stellte sich heraus, dass jemand den Wasserkocher angelassen hatte und der Alarm deshalb los ging 😀 (ich bin unschuldig!)

Nun gut, aber es bleibt zu vermelden, dass das Alarmsystem bestens funktioniert – nach nicht einmal 5 Minuten war Feuerwehr & Co. bei uns eingetroffen. Für den Fall, dass also in Zukunft eine ekelige Säure eine Sauerei in unseren Labors veranstalten sollte, dann kommt die Hilfe sehr schnell!

Irgendwie schon beruhigend zu wissen 🙂

Werbeanzeigen

Entwicklungsarbeit

März 30, 2008

Dann schicke ich direkt meinen ersten richtigen Eintrag hinterher:

Zufällig bin ich bei Youtube auf ein ganz mutiges Projekt gestoßen: direkt von der Uni nach Bangladesh in die Slums:

http://uncultured.com/

Respekt! Und bevor jemand meckert, was macht der Typ denn mit ner Videokamera in den Slums und vor allem, was soll das Ganze überhaupt …der positive Effekt beim Einsatz von Medien in der Entwicklungsarbeit ist mehrfach wissenschaftlich belegt worden (besonders Mody, 1991; Melkote & Steeves, 2001)