Archive for the ‘Schöne neue Welt’ Category

„Nacktscanner“ in Deutschland

Januar 15, 2010

Zum Ende wird es echt lustig 😀

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/942976/Wie-funktioniert-der-Koerperscanner%253F#/beitrag/video/942976/Wie-funktioniert-der-Koerperscanner%3F

Werbeanzeigen

Blog Action Day: Alternativ-Nobelpreis für Klimaschützer

Oktober 15, 2009

Heute habe ich auf Spiegel Online gelesen, dass Klimaschützer den alternativen Nobelpreis bekommen haben – ein 73jähriger Zoologieprofessor aus Kanada, der schon seit den siebziger Jahren auf den Klimawandel aufmerksam macht.

Direkt ein Grund, sich am Blog Action Day zu beteiligen, bei dem es dieses Jahr um das Thema Klimawandel geht.

4. Platz von 18 Teams bei der Deutschen Mölkky Meisterschaft 2009!

Juni 14, 2009

Die unglaubliche „Mölkkmaschine“ hat heute bei der Deutschen Mölkkymeisterschaft (DMM) 2009 einen hervorragenden vierten Platz errungen. In sengender Hitze und in vielen nervenaufreibenden Spielen konnten wir unserem Vorsatz, das Achtelfinale zu erreichen, mehr als gerecht werden.

Und so sehen wir aus: (von links nach rechts: Jörg, Alex, Christoph, Andreas und Klaudius)dmm2009

Konzertsaison 2009 eröffnet!

April 22, 2009

Heute möchte ich euch ein bißchen in die Konzertsaison 2009 einstimmen.
Nach der Geschichte mit dem Kreditkartenbetrug und dem deshalb verpassten AC/DC Konzert musste ich etwas aufholen und war am Osterwochenende wieder mal in meiner alten Heinat. Dort haben sich nämlich THE ETERNAL und DAWN OF DESTINY dem Publikum vorgestellt und ordentlich abgerockt! Witzigerweise war ich eine der drei Personen auf der Gästeliste – wie sich nachher herausstellte, kannte ich auch den Veranstalter des Events, Tom Droste, seines Zeichen Gitarrist bei NEVER COMES SILENCE. Ein Interview mit dem Sänger von ETERNAL konnte ich auch noch raushauen sowie mich ordentlich mit Merchandise eindecken.

Fest geplant für dieses Jahr sind jetzt schon das MY DYING BRIDE Konzert am 6. Juli im Hirsch in Nürnberg und das DONG FESTIVAL (das nach 2 Stunden ausverkauft war!) in Neukirchen Vluyn am 17. und 18. Juli!

Was habt ihr dieses Jahr alle so vor? vielleicht spielen ja Bands, von denen ich gar nicht weiß, dass sie auf Tour sind *g*! Und: Viele von Euch habe ich lange nicht mehr gesehen, wie wärs? 🙂

Adventsgedanken

Dezember 16, 2008

Heute war ich mit dem Fahrrad in der Stadt, weil ich noch einige Besorgungen machen musste. Menschen sind in der Adventszeit völlig gestresst und vergessen auch schonmal die Verkehrsregeln, alles muss schnell gehen, da nimmt man auch mal einem Fahrradfahrer die Vorfahrt….
Zudem bin ich der Meinung, dass Rentnern und Kinderwagen der Zugang zum Einkaufszentrum ab 17 Uhr versagt werden sollte – das ist echt verdammt anstrengend!
Die Konsumflaute scheint Erlangen zumindest noch nicht erreicht zu haben, siehe auch Artikel auf Spiegel Online mit den am stärksten betroffenen Regionen in Deutschland.
Naja, ich freue mich erstmal auf meine herannahende Auszeit in heimischen Gefilden nächste Woche 😉
Was macht ihr über Weihnachten? Feiert ihr klassisch oder alternativ? Oder vielleicht gar nicht?
Unser Metalweihnachtsbaum vom letzten Jahr rockt immer noch total!

Metalweihnachtsbaum 2007

Metalweihnachtsbaum 2007

Murkel macht jetzt mit Mac

Oktober 7, 2008

Heute habe ich mir bei Gravis in Nürnberg ein MacBook gekauft, auf dem ich gerade diesen Eintrag tippe! Dank der 0 Euro Finanzierung kann ich den Spaß in den kommenden Monaten locker abbezahlen, ohne dabei zusätzlich für Zinsen zur Kasse gebeten zu werden. Einen IPod Nano gab es kostenlos dabei, denn Gravis feiert gerade Geburtstag. Juchhu! Heute werde ich mich mal mit meinem neuen Baby beschäftigen und hoffe, dass die 4 Gig Arbeitsspeicher halten, was sie versprechen 😀

Neulich am Geldautomaten…

Oktober 3, 2008

Am Geldautomaten kriegt der Nutzer bei meinem Kreditinstitut Werbung von selbigem zu sehen. Meistens sind es Hinweise auf die Riesterrente oder günstige Dispositionskredite. Gestern allerdings lass ich einen Hinweis: „Ab soundsovielten: Kirchensteuer auf Kapitalerträge.“ Da freut man sich ja schon, rechtzeitig aus der Kirche ausgetreten zu sein….

Beitragssatz der Krankenkassen: Wie viele von Euch bestimmt mitbekommen haben, wird der Beitragssatz der Krankenkassen auf 15.5 oder 15.8 Prozent vereinheitlicht. Für die einen ist das gut (die jetzt mehr bezahlen), für die anderen (wie mich) sauschlecht. Das gesamte Gesundheitssystem in Deutschland ist vollkommen marode! Wenn ich überlege, wieviel Geld sich die Krankenkasse jeden Monat von meinem Lohn einstreicht und was ich dafür bekomme … oh jee … ehrlichgesagt würde ich (selbst als chronisch Kranke!) lieber jedesmal die Rechnung vom Arzt selbst bezahlen und keine Krankenversicherung mehr haben wollen. Da käme ich deutlich günstiger bei weg und bekäme zudem eine bessere Behandlung.
Und das wird nicht nur mir so gehen, sondern der Mehrheit der Bevölkerung. Dummerweise stellt sich dann die Frage, was man macht, wenn man im Krankenhaus liegt oder eine Operation benötigt.

Naja irgendwie gehört das gesamte Gesundheitssystem erneuert und die Gehälter der Vorsitzenden gevierteilt, so kann es doch nicht weiter gehen …!

Gemischte Platte

Juni 4, 2008

Weil ich gerade eine so schön unproduktive Phase habe, schreibe ich mal wieder einen Blogeintrag!

Zunächst mal möchte ich etwas Witziges (?) zum Thema “Post” hier in Erlangen nachtragen.
Da ich ein dringendes Paket erwarte, das gestern auch per Express abgeschickt wurde, habe ich heute ein Schild an mein Postfach gemacht. Bitte nicht in Sieglitzhof hinterlegen. Alles und überall, aber bitte nicht zu dem komischen Kautz in dem kleinen Kiosk. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: jetzt habe ich gar keine Post bekommen! Hehehe, also entweder Sieglitzhof oder nix is mit lustige Paketchen. Mpf. N Versuch war’s wert!!

Ansonsten geht es bei mir am Samstag nach Moskau!

Nach Ansage der “International Coordinator” Person darf man dort dann keine Shorts, keine T-Shirts, keine Pullover mit Brand Names oder anderen Herkunftsbeschriftungen anziehen und das Ganze noch in neutralen Farben, die keine politische oder sonstige Einstellung erkennen lassen!
Wer meine Garderobe kennt, weiß, dass ich jetzt nackt gehen darf! DAS wurde immerhin NICHT ausgeschlossen! Naja, es gibt ja das Ausschlußverfahren, also werde ich mich gewisssermaßen fügen …

In diesem Zusammenhang habe ich am Samstag erfahren, dass mein Aufsatz, den ich dort auf einer Konferenz vortragen werde, eigentlich nur der Abstract ist und man von mir noch einen AUFSATZ in entsprechender Länge (20 Seiten) erwartet! Uiuiuiuiuiui. Nach der Panikattacke habe ich mich dazu entschlossen, einfach so hinzufahren. Steht ja nirgendwo und wenn die Mo mir das nicht so in nem Nebensatz gesagt hätte, wüßte ich ja gar nichts!
Also weiß ich mal nichts, bin blutiger Konferenzanfänger und lasse mich abschlachten! Yes!

Wie geht es euch, was macht ihr so, erzählt mir dochmal was!

Lebensmittelkrise: Eine Erkenntnis …

April 20, 2008

.. hatte Horst Seehofer (CSU, Bundesverbraucherminister). Der hat nämlich gesagt, wer die Schuld für die derzeitige internationale Nahrungsmittelkrise trägt – und zwar nicht etwa der steigende Bedarf an Biosprit!

Zitate von Spiegel Online:

Seehofer sagte wörtlich: “Die großen Konzerne und Finanzanleger beherrschen die Szene und denen muss man in die Parade fahren. Wir brauchen hier keine industrielle, sondern eine bäuerliche Landwirtschaft.”

und

Der Konzern, auf den Seehofer anspielt, ist leicht zu identifizieren: Der US-Biotechkonzern Monsanto, dessen Nettogewinn allein im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres um 107 Prozent auf 1,1 Milliarden Dollar kletterte.

Vollständiger Artikel bei Spiegel Online

Finde ich ja voll klasse, dass ers endlich offen gesagt hat! Vielleicht passiert ja sogar mal was …
Wie einige von euch wissen, habe ich mich in einem großen Projekt in meinem Master mit Gentechnik auseinandergesetzt und wir hatten bereits 2006 die Dramatik der Situation vorhergesagt.

Manchmal ist es aber trotzdem nicht schön, wenn man recht hat …

Entwicklungsarbeit

März 30, 2008

Dann schicke ich direkt meinen ersten richtigen Eintrag hinterher:

Zufällig bin ich bei Youtube auf ein ganz mutiges Projekt gestoßen: direkt von der Uni nach Bangladesh in die Slums:

http://uncultured.com/

Respekt! Und bevor jemand meckert, was macht der Typ denn mit ner Videokamera in den Slums und vor allem, was soll das Ganze überhaupt …der positive Effekt beim Einsatz von Medien in der Entwicklungsarbeit ist mehrfach wissenschaftlich belegt worden (besonders Mody, 1991; Melkote & Steeves, 2001)